Pferderennen – Der Melbourne Cup

Pferderennen ist ein großer Sport in Australien; viele wichtige Rennen werden jedes Jahr in der Nation gehalten. Der Melbourne Cup ist der wichtigste von allen, eine der reichsten Pferderennen auf einer Grasfläche ausgeführt werden soll. Es wurde traditionell über genau zwei Meilen laufen, aber der Abstand etwas reduziert wurde, wenn Australien das metrische System übernommen. Es ist jetzt ein noch 3.200 Meter. Bekannt als „das Rennen, die eine Nation stoppt“ wegen seiner Popularität ist der Melbourne Cup Tag ein Feiertag. Wir bieten mehr Details auf dem australischen Rennen unten.

Renndetails

Der Melbourne Cup ist am Flemington Racecourse in Melbourne, Victoria statt. Es findet jedes Jahr am ersten Dienstag im November platzieren, um 15.00 Uhr beginnen. Es ist ein Handicap-Rennen für Vollblüter im Alter von drei Jahren. Der Preispool ist über AU $ 6.000.000 und ist damit die reichste Zwei-Meile Handicap-Rennen der Welt. Die Gewichte werden zu den Pferden hinzugefügt, um den Wettbewerb so gleich wie möglich zu machen. Das Feld wird auf ein Maximum von 24 Läufer begrenzt. Die Gewinner bestimmter anderer Rassen im Laufe des Jahres werden einen Platz garantiert, und es gibt einen Stimmzettel für die verbleibenden Plätze. Die Rennleitung kann nach eigenem Ermessen, gibt automatischen Eintritt in ein Pferd, oder sie können ein Pferd ausschließen.

Das erste Melbourne Cup

Der erste Melbourne Cup wurde am Donnerstag 7. November im Wettbewerb 1861 mit siebzehn Pferden läuft. Drei der Starter fiel während des Rennens, und zwei der fallers starb. Das Rennen wurde LeoVegas Sport von einem Hengst namens Archer gewonnen, die kaum eine Chance auf den Sieg gegeben worden waren. Wie sich herausstellte, gewann er mit sechs Längen über den Lieblings, Mormon. Archer kehrte im folgenden Jahr um acht Längen in einem Feld von zwanzig Läufer gewinnen. Dieser Erfolg von aufeinanderfolgenden Melbourne Cup zu gewinnen war nicht mehr als 100 Jahre wiederholt, wenn Regen-Liebhaber haben es in den 1960er Jahren.

Archer war auch wegen des 1863 Melbourne Cup fahren, wurde aber vor dem Rennen disqualifiziert wegen eines spät ankommenden Eintrag. Mehrere Besitzer anderer Pferde Archer nicht mit der Entscheidung einverstanden zu disqualifizieren und entschied das Rennen zu boykottieren. Nur sieben Pferde nahmen teil in diesem Jahr, die niedrigste Zahl der Starter in der Geschichte des Melbourne Cup.

Bemerkenswerte Ereignisse in Melbourne Cup Geschichte

Wie man es von einem Rennen erwarten, die so lange gewesen ist, hat der Melbourne Cup eine sehr interessante Geschichte, und es wurden einige bemerkenswerte Ereignisse gewesen. Im Jahre 1865, nur vier Jahre Interwetten nach dem ersten Rennen, wurde Tag Melbourne Cup ein Feiertag halben Tag für den öffentlichen und Bankangestellten in der Stadt. Im Jahr 1873 wurde ein Feiertag erklärt. Zwei Jahre später im Jahr 1875, der Melbourne Cup wurde am ersten Dienstag im November laufen; dies war das erste Mal an diesem Tag ausgeführt worden war. Es hat sich seitdem am ersten Dienstag im November. Im folgenden Jahr, 1876, wurde ein Rekord, der geschlagen wurde nie. Peter St. Albans wurde der jüngste Gewinn Jockey des Melbourne Cup, als er das Rennen auf Briseis nur ein paar Tage gewann kurz dieser dreizehnten Geburtstag.

1876 ​​war auch das Schicksalsjahr, dass ein Schiff eine Reihe von Pferden aufgrund Rennen in Melbourne Cup von einem Sturm getroffen werden tragen. Elf Anwärter für das Rennen, darunter der Lieblinge Nemesis, wurden getötet. Diese dramatisch bewirkt Wetten und eine Buchmacherei Firma (sehr zum Ärger der Öffentlichkeit) gaben den Kapitän des Schiffs eine Geldbörse von Goldmünzen als Dankeschön für sie eine große Menge an Geld sparen, die bereits auf den Pferden gewettet hatten, dass war gestorben.

1910 sah die erste ausländische rassige Pferd das Rennen gewinnen: Comedy König. Es hat viele ausländische gezüchteten Pferde vorherrschen, da nicht gewesen. Ein besonderer, Phar Lap war der Favorit für das 1930 Melbourne Cup am 08.11 auf Preis. Dies war der kürzeste Preis für einen Liebling je, den Gratis Bonus sichern und das Pferd hatte nach einem Versuch werden versteckt, ihn zu erschießen. Phar Lap ging ordnungsgemäß auf das Rennen zu gewinnen, und ging auf einen der bekanntesten zu werden und die meisten liebte Pferde in Australien.

Im Jahr 1948 wurde die Fotofinish-Kamera zum ersten Mal an dem Melbourne Cup verwendet, wenn Rimfire Dunkle Marne geschlagen zu haben, wurde verurteilt. Damals glaubten viele Menschen war dies das falsche Ergebnis, und die Kamera wurde später falsch positioniert worden gefunden. Zehn Jahre später beginnen Stände wurden im Melbourne Cup zum ersten Mal verwendet. 1985 war wieder ein erstes; der Preispool war AU $ 1 Million. Kein Konto von Melbourne Cup Geschichte wäre ohne eine Erwähnung von Makybe Diva abgeschlossen sein. Im Jahr 2005 wurde dieses Pferd das erste (und bisher einzige) Pferd das Rennen dreimal zu gewinnen.

Wetten auf den Melbourne Cup

Der 2017 Melbourne Cup wird am 7. November statt. Wie immer wird im Rennen Interesse Wette hoch sein und Meinung ist sicher auf geteilt werden, welches Pferd gewinnen wird. Näher zum Zeitpunkt des Rennens, werden wir einige Ratschläge auf den Läufer und Reiter bieten, so bitte Bookmark diese Seite und kommen Sie bald wieder. Es wird für Wetten auf dem 2017 Melbourne Cup viele Möglichkeiten sein, und die besten Online-Pferderennen Wetten Seiten werden sicher sein, eine Vielzahl von Märkten haben specials einschließlich und Wetten zu stützen.