Site Loader

Unter den Bitcoin-Nachrichten der Woche sticht der Preis der BTC hervor. Der Krypto-Markt hat eine relativ „stabile“ Woche erlebt.

Die BTC hat sich zwischen $6.600 und $7.300 bewegt. Eine Verschnaufpause einlegend, öffnete das marktführende Kryptomoney die Tür für stärkere Gewinne, bevor die Halbierung der Bitcoin Trader auf dem Weg ist.

Der Markt erwartet eine positive Rendite für Kryptomon und folgt damit tendenziell dem, was nach den Halbierungen von 2012 und 2016 geschah. Dies sticht unter den Bitcoin-Nachrichten hervor, wenn man den Kontext des Kryptomarktes betrachtet.

KYC Krypto

Der aktuelle Preis des Cryptomarktes liegt bei $7.250 mit einer 2,82%igen Aufwärtsbewegung in den letzten 24 Stunden laut Crypto Online’s CryptTrend-Tool.

Was könnte der Bitcoin-Trend für dieses Wochenende sein?

Bitcoin profitierte vom Gelddrucken, argumentierte PlanB
Die Hausse an den BTC-Preismärkten fällt mit einem bestimmten makroökonomischen Trend zusammen, und der nächste könnte nun unmittelbar bevorstehen.

Eine weitere Bitcoin-Neuigkeit der Woche bezieht sich auf PlanB. In einer Twitter-Debatte argumentierte PlanB, der Stimmanalytiker, der das Fließpreismodell von Bitcoin entwickelt hat, dass Cryptomoney vom Drucken von Geld profitiert.

Insbesondere die Programme der US-Notenbank zur quantitativen Lockerung (QE) schienen zu Preisverbesserungen zu führen.

„Sehr interessant, dass $1,5Q 2013 QE3 mit dem 2013 Bitcoin Bullenmarkt zusammenfällt“, sagt eine Publikation.

admin