Bitcoin Bearish Ausblick bleibt unverändert

Bitcoin ist wieder einmal über die 6.000 Dollar hinausgeschossen, nachdem es Händler glauben ließ, dass es bereit sei, unter diese Marke zu fallen. Dieser falsche Eindruck führte dazu, dass viele Händler aggressive Kurzfilme öffneten, die einen Honigtopf für die Market-Maker und die Wale über 6.000 $ schufen, den sie nun voll ausgenutzt haben. Es mag zwar zinsbullisch erscheinen, dass der Preis wieder über das wichtige psychologische S/R-Niveau von $6.000 steigt, aber es ist wichtig zu beachten, dass er sich immer noch in einem Bärentrend befindet. Solange er unter dem 200-bewegten Durchschnitt auf dem 4H-Zeitrahmen bleibt, gibt es keinen Grund zu glauben, dass Bitcoin Billionaire dabei ist, einen neuen Aufwärtstrend zu beginnen.

Der Bär bildet sich

KursverlaufGanz im Gegenteil, wir könnten jetzt darauf schauen, dass der Preis die rechte Schulter bildet und dann eine H&S-Formation abschließt, um in der ersten Woche des nächsten Monats möglicherweise viel niedriger zu fallen. Es ist wichtig zu erkennen, dass ein Trend umso zuverlässiger und nachhaltiger ist, je länger er sich entwickelt. Abrupte Bewegungen wie diese ändern wenig an diesem etablierten Trend, es sei denn, es wird nachgezogen. Die jüngste Bewegung könnte dazu führen, dass BTC/USD die Lücke bei den CME-Futures füllt, die dort am Wochenende durch den Preisrückgang entstanden ist. Wenn diese Lücke jedoch geschlossen wird, wird es für den Preis schwierig sein, sich wieder zu erholen, nachdem er auf 3.000 Dollar oder weniger gefallen ist. Der Grund dafür ist einfach: 6,6.000 $ sind annähernd erreichbar, aber 8,4.000 $ (wo die nächste Lücke ist) könnten schwer zu testen sein.

S&P 500 grün

Wenn der Preis bei einer Lücke von 6,6.000 $ zurückgeht, ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Preis nach dem nächsten Rückgang in diesem Jahr über 6.000 $ steigt, viel höher, als wenn die Lücke bereits gefüllt ist. Die Bullen sollten hoffen, dass diese Lücke nicht gefüllt wird. Was die Bären betrifft, so sind die Einsätze zu hoch, und die großen Akteure werden nicht zulassen, dass sie den Markt so einfach kurzschließen. Wir können bereits sehen, dass der S&P 500 E-Mini-Future (ES!) den Tag in grün begonnen hat, aber das ist alles nur von kurzer Dauer. Ein viel klareres Bild von dem, was möglicherweise bevorsteht, wird von WTI Crude OIL (USOIL) gezeichnet. Es ist bereit, zum ersten Mal seit 2002 unter 20 Dollar pro Barrel zu fallen, was eine wichtige Entwicklung darstellt. All diese Faktoren deuten auf einen bevorstehenden Rückgang des Marktes für kryptocurrency in den kommenden Tagen und Wochen hin.