Annahmerate von Bitcoin in den USA von rationalisierten KYC-Prozessen abhängig

In Bezug auf Krypto-Regelungen und die Einführung populärer Krypto-Währungen wie Bitcoin sind die USA traditionell ziemlich vorsichtig. Für viele hat dieser Ansatz die Vereinigten Staaten im Vergleich zu anderen Teilen der Welt in eine weniger vorteilhafte Position gebracht.

Catherine Coley, CEO von Binance U.S., hob in der jüngsten Ausgabe des Podcasts Unqualified Opinions die Schwierigkeiten des US-Marktes in Bezug auf Kryptographie, die Rolle von Binance U.S. und Fragen im Zusammenhang mit der Einführung von Kryptographie in den USA hervor.

Während die Binance U.S. speziell für den US-Markt gegründet wurde, um die Krypto-Regelungen für Bitcoin Trader und Co. des Landes einzuhalten, lenkte die Diskussion auf die Rolle der Binance und die Frage, ob ihre Präsenz in den USA eine Teilmenge einer größeren Organisation ist und welche Dynamik dahinter steht. Als Antwort auf das Gleiche sagte Coley,

„Die wirkliche Position, in der ich mich gerade befinde, ist, dass ich sicherstellen möchte, dass die Amerikaner Zugang zu den Handelsbeziehungen mit dem Rest der Welt haben und dass sie mit der Raffinesse, die sie auf globaler Ebene erhalten, nicht hinter Amerika zurückbleiben.“

Anzug der Regeln

KYC KryptoColey hob die regulatorischen Anforderungen in den USA in Bezug auf AML und KYC hervor und betonte, dass das US-Team die Führung bei der Rationalisierung dieses Prozesses übernommen hat, um ihn wesentlich zu beschleunigen. Sie sagte,

„Wir haben KYC für unsere Nutzer so rationalisiert, dass sie viel schneller durch die Tür kommen. Das ist einer der Aspekte, der uns klar wurde, dass sich in den Vereinigten Staaten eine große Hürde auftut. Wir müssen KYC und AML für alle unsere Benutzer durchgehen und sie wirklich auf einer viel detaillierteren Ebene verstehen, als es bei einer globalen Perspektive nötig wäre.“

Coley fügte hinzu, dass der Vorschlag des SEC-Kommissars für den sicheren Hafen der Verlängerung eines Olivenzweigs gleichkommt. In Bezug auf die drei Aspekte von Kryptographie wie dezentralisiert, sicher und skalierbar fügte Coley hinzu, dass dieser Vorschlag angenommen werden sollte,

„Man muss sich auf einen oder zwei konzentrieren, um eine Adoption zu bekommen, und dann kann man sich auf drei konzentrieren. Das ist wirklich der Punkt, an dem ich glaube, dass wir eine Chance für Leute haben, die anfangen zu handeln oder ein US-Publikum zu bekommen.“

In Bezug auf die Einführung von digitalen Assets in den USA stellte ein kürzlich veröffentlichter Bericht von Acuiti fest, dass die Nachfrage in den meisten Teilen Nordamerikas hinter der Nachfrage zurückblieb, wobei nur 52% der Nachfrage befriedigt werden konnten, da immer mehr Kunden den Handel mit digitalen Assets im Vergleich zur APAC-Region und Europa ausweiten wollen.

Coley schloss das Interview, um die Aktivitäten von Binance U.S. in dem Land zu erweitern,

„Wir drängen darauf, mehr unserer Handelspaare, die von unseren amerikanischen Händlern nachgefragt werden, zu erhöhen, und wir fahren fort, einen nahtlosen Ansatz zu verfolgen, egal ob Sie ein Anfänger oder ein Fortgeschrittener sind, ob Sie ein Vollzeit-Market-Maker oder ein Händler sind.“